Einloggen

Neuer Investor?

Drei Räder für rasche Hilfe!


Bei Großveranstaltungen oder im Berufsverkehr, mit dem MP3-Piaggio sind unsere Einsatzkräfte noch schneller vor Ort.

3 Monate noch

5  

Minimum an Unterstützung

12.500  

Maximum an Unterstützung

Drei Räder für rasche Hilfe!


Bei Großveranstaltungen oder im Berufsverkehr, mit dem MP3-Piaggio sind unsere Einsatzkräfte noch schneller vor Ort.

3 Monate noch

5  

Minimum an Unterstützung

12.500  

Maximum an Unterstützung

Übersicht

Rasche Hilfe bei Großveranstaltungen und im Berufsverkehr

Einsatzkräfte müssen nicht nur rasch handeln sondern auch schnell vor Ort sein. Der MP3-Piaggio erfüllt durch seine Größe und Wendigkeit diese Anforderungen bei großen Menschenansammlungen oder im Berufsverkehr.
Seine Vorteile – gerade im städtischen Raum – liegen klar auf der Hand.
Bei Ambulanzen von Großveranstaltungen wird der reguläre Fuhrpark des Wiener Roten Kreuzes daher von Sonderfahrzeugen unterstützt. Derzeit gibt es nur ein Modell des MP3-Piaggio im Einsatz.

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir die Flotte erweitern! Die Neuanschaffung kostet uns insgesamt € 12.500. Jeder Beitrag bringt uns dem Flitzer näher.

Unser erstes Ziel ist mit Ihrer Hilfe die Sonderausstattung (Blaulichtanlage, Topcase und Medizinisches Inventar) von € 4.000 zu finanzieren.

Alina Veith
Alina Veith

Marketing und Kommunikation, Landesverband Wien

Anna Neulinger
Anna Neulinger

Marketing und Kommunikation - Online Fundraising

Alexander Tröbinger
Alexander Tröbinger

Leitung Marketing und Kommunikation, Landesverband Wien

Zusätzliche Info


Rasche Hilfe auf drei Rädern! Bei Großveranstaltungen oder im Berufsverkehr, mit dem MP3-Piaggio sind unsere Einsatzkräfte noch schneller vor Ort.

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir die Flotte erweitern!

Geschenke für Ihre Unterstützung


20 Unterstützen

Bei einer Spende ab € 20 schicken wir Ihnen gerne einen Schlüsselanhänger mit einer Beatmungshilfe als Andenken zu. Damit Sie nicht nur dem Roten Kreuz, sondern auch Ihren Mitmenschen helfen können.

Jetzt mit 20 € unterstützen

200 Unterstützen

Bei einer Spende ab € 200 schicken wir Ihnen gerne eine persönliche Urkunde, eine Pflasterbox und einen Schlüsselanhänger mit Beatmungstuch zu.

Jetzt mit 200 € unterstützen

1.000 Unterstützen

Bei einer Spende ab € 1.000 besuchen wir Sie zu Hause und präsentieren Ihnen exklusiv den MP3-Piaggio (innerhalb Wiens, nach Terminvereinbarung).

Jetzt mit 1.000 € unterstützen

Projektdetails


Drei Räder für rasche Hilfe!
Was kann der MP3-Piaggio?

Drei Räder für rasche Hilfe!

Einsatzkräfte müssen rasch handeln, es gibt aber Situationen in denen Sie mit großen Rettungswägen nicht weit kommen. Gerade im städtischen Verkehr und bei Ambulanzen von Großveranstaltungen wird der reguläre Fuhrpark des Wiener Roten Kreuzes daher von Sonderfahrzeugen wie Segways und aktuell einem MP3-Piaggio unterstützt.

Der MP3-Piaggio erfüllt durch seine Größe und Wendigkeit die Anforderungen für Einsätze bei großen Menschenansammlungen oder im Berufsverkehr. Seine Vorteile – gerade im städtischen Raum – liegen klar auf der Hand.

Denn mit einer Spitzengeschwindigkeit von 142 km/h können die Einsatzkräfte mit dem MP3-Piaggio in Notfällen rasch eine medizinische Erstversorgung der Patienten gewährleisten – ohne wertvolle Zeit im Stau oder bei Events mit hoher Menschendichte zu verlieren. Gerade bei sportlichen Veranstaltungen eignet er sich daher hervorragend als Begleitfahrzeug und ist dabei im Betrieb deutlich kostengünstiger im Verhältnis zu einem Rettungswagen.

Was kann der MP3-Piaggio?

  • Er ist mit einem 1-Zylinder 4-Takt Motor mit 40 PS ausgestattet.
  • Schafft eine Spitzengeschwindigkeit von 142 km/h.
  • Ein tolles Begleitfahrzeug bei Events.
  • Im Einsatz bei Rufhilfeeinsätzen und als First Responder Fahrzeug.
  • Kostengünstiger Betrieb im Verhältnis zum Rettungswagen.
  • Durch perfekte Wendigkeit im Stadt- und Berufsverkehr rascher am Einsatzort.
  • Vorteile: schnell, wendig und sichtbar.

 

„Nach einer einjährigen Testphase wurde der erste MP3 Piaggio – mit Unterstützung der Firma Faber – erworben und ist seither im Einsatz. Ob bei der Betreuung von Veranstaltungen, bei Rufhilfeeinsätzen oder bei medizinischen Notfällen, wenn unsere Rettungskräfte rasch vor Ort sein müssen – der MP3 Piaggio erfüllt die Anforderungen all dieser Tätigkeitsfelder.“

Mag. Johannes Friedl, Leiter Bereich Ambulanz- und Sanitätsdienste

Zusätzliche Info


Rasche Hilfe auf drei Rädern! Bei Großveranstaltungen oder im Berufsverkehr, mit dem MP3-Piaggio sind unsere Einsatzkräfte noch schneller vor Ort.

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir die Flotte erweitern!

Geschenke für Ihre Unterstützung


20 Unterstützen

Bei einer Spende ab € 20 schicken wir Ihnen gerne einen Schlüsselanhänger mit einer Beatmungshilfe als Andenken zu. Damit Sie nicht nur dem Roten Kreuz, sondern auch Ihren Mitmenschen helfen können.

Jetzt mit 20 € unterstützen

200 Unterstützen

Bei einer Spende ab € 200 schicken wir Ihnen gerne eine persönliche Urkunde, eine Pflasterbox und einen Schlüsselanhänger mit Beatmungstuch zu.

Jetzt mit 200 € unterstützen

1.000 Unterstützen

Bei einer Spende ab € 1.000 besuchen wir Sie zu Hause und präsentieren Ihnen exklusiv den MP3-Piaggio (innerhalb Wiens, nach Terminvereinbarung).

Jetzt mit 1.000 € unterstützen

Projektdetails


Dokumente


Keine Dokumente vorhanden.

Projektdetails


*

Zusätzliche Info


Rasche Hilfe auf drei Rädern! Bei Großveranstaltungen oder im Berufsverkehr, mit dem MP3-Piaggio sind unsere Einsatzkräfte noch schneller vor Ort.

Mit Ihrer Unterstützung wollen wir die Flotte erweitern!

Projektdetails


Andere Beiträge


Auch jetzt unterwegs mit dem MP3-Piaggio

Mai 14, 2020 By In Allgemeine News, Wien

Mit Covid-19 geht die gesamte Welt durch eine Gesundheitskrise, deren Ausmaß jede_r einzelne in nahezu allen Lebensbereichen spürt.Im Einsatz gegen diese Pandemie wurden daher rasche und vor allem wirkungsvolle Schutzmaßnahmen gesetzt. Gerade im Rettungs- und Krankentransportwesen bedarf es hoher Sicherheits- und Hygienestandards, um unsere Mitarbeiter_innen und Patient_innen bestmöglich schützen zu können. Diese Qualitätsstandards werden von

mehr…

Projektdetails