Ein unvergesslicher Sommer

Markus, Lara und Sebastian verbringen seit Jahren einen Teil ihrer Ferien in dem Sommer- und Therapiecamp des Wiener Jugendrotkreuzes. Im Rahmen des Tagescamps „Ferien in Wien“ werden sie professionell betreut und erleben jeden Tag etwas Neues.

Lara ist sehr neugierig und will stets wissen, was da nun eigentlich vor sich geht. Ob beim Segelausflug oder der Kunsttherapie – sie stellt die wichtigen Fragen und strahlt vor Freude, wenn sie im Austausch mit anderen etwas lernen konnte.

Markus ist da ruhiger – aber spätestens, wenn er sich in der Musiktherapie ein Lied aussuchen kann, gibt er zu „Rote Lippen soll man küssen“ alles auf der Trommel. Therapeutin Johanna begleitet auf der Gitarre und man hört das Lachen der beiden bis auf den Gang hinaus.

Und dann gibt es da noch Sebastian, der eigentlich etwas schüchtern ist. Das ist aber rasch vergessen, sobald einer der Therapiehunde im Camp vorbeischaut oder er hinterm Steuer eines Polizeiautos sitzen darf – dann ist er ganz in seinem Element.

Jeden Sommer ist es unser Ziel den Kindern bei den „Ferien in Wien“ unvergesslich freudvolle Momente wie diese zu schaffen. Helfen Sie uns dabei! Gemeinsam zaubern wir ein Lächeln in die Gesichter der Kinder.

Mehr zum Projekt erfahren