Rettungsfahrzeuge – ohne Service geht es nicht!

Service für unsere Rettungsfahrzeuge in Vorarlberg

Gemeinsam halten wir die Rettungsfahrzeuge in Vorarlberg fit. Ein Service steigert die Lebensdauer und trägt zum Werterhalt bei.

Ohne regelmäßiges Service geht es nicht!

Ihr Beitrag hält unsere Fahrzeuge in Fahrt

Im Notfall, wenn es schnell gehen muss, sind unsere Rettungs- und Notfallsanitäter vor Ort, um zu helfen.
Um schnell am Ort des Geschehens zu sein, ist ein zuverlässiger Fuhrpark notwendig.

Rettungs- und Krankentransporte gehören zum Kerngeschäft des Roten Kreuzes Vorarlberg. Um die Fahrten reibungslos durchführen zu können, muss ein Fuhrpark vorhanden sein, der 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche zuverlässig bereit steht. Jeder KFZ-Halter weiß, dass dafür ein großer finanzieller Aufwand nötig ist.

Auf Vorarlbergs Straßen sind aktuell 76 Einsatzfahrzeuge unterwegs.

Durch die vielen Kilometer, die unsere Fahrzeuge täglich zurücklegen, haben wir kürzere Service-Intervalle und somit auch höhere Kosten. Neben den Neuanschaffungskosten ist es auch notwendig, Reserve-Fahrzeuge zu haben, da wir beim Autohändler nicht auf z.B. Leihfahrzeuge zurückgreifen können.

Gemeinsam können wir
die Rettungsfahrzeuge in Schuss halten.

Ein regelmäßiges Service sichert reibungslose Fahrten! Ihr Beitrag hält unsere Fahrzeuge in Fahrt.

Unterstützen Sie uns dabei!

Unterstützen Sie jetzt das Projekt

FundraisingBox Logo