Erstes Ziel erreicht!

Mit Ihrer Hilfe haben wir schon 1m2 finanziert. Vielen Dank!

Ein kleines Update zu Ihrer Spende für die Bezirksstelle Oberwart: Wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam nach nur wenigen Tagen das erste Ziel von 1.200 Euro erreicht haben. Damit kann 1m2 Garagenabstellplatz für ein Rettungsauto finanziert werden. Dennoch wollen wir hier noch nicht aufhören und hoffen, einen gesamten Garagenstellplatz schaffen zu können (der würde 24.000 Euro kosten).
Bisher müssen die Rettungsfahrzeuge bei Wind und Wetter im Freien gereinigt werden, doch mit dem Neubau der Bezirksstelle soll auch das ein Ende haben.

„Oft sind es nur Kleinigkeiten, die einen Unterschied ausmachen. Das derzeitige Gebäude ist einfach alt und nicht mehr zeitgemäß. Und es gibt viel zu wenig Platz. Das merkt man an allen Ecken und Enden. Und es ist einfach schön, zu sehen, wie sehr sich meine Kolleginnen und Kollegen auf eine neue Dienststelle freuen. Da geht ein richtig schöner positiver Ruck durch die Dienstmannschaft – ein Gefühl der Hoffnung macht sich breit. Und das ist schön und motiviert.“ Vanessa Bruckner, Sekretariat.

 

Die 20 Hauptberuflichen, 21 Zivildiener und 500 Freiwilligen, die 365 Tage im Jahr unermüdlich im Einsatz sind, freuen sich über Ihre Unterstützung bei diesem Projekt.

Unterstützen Sie uns weiter dabei – vielleicht haben Sie ja Lust, Freunde und Bekannte von diesem Projekt zu erzählen? Wir würden uns freuen!


Anna Neulinger

Beitrag von

Anna Neulinger

in Burgenland


*