Eröffnung der neuen Bezirksstelle Murau

Nach 14-monatiger Bauzeit kann kommenden Samstag, 21. September 2019, die neue Bezirksstelle in Murau feierlich eröffnet werden. Zeitgleich läuft das Crowdfunding-Projekt für den Jugendraum in der Bezirksstelle an.

Das Team der Bezirksstelle Murau lädt ab 11 Uhr zur feierlichen Eröffnung des neuen Bezirksstellengebäudes ein. Das alte Bezirksstellengebäude aus den 1960er Jahren wurde abgerissen und auf dem rund 4.000 Quadratmeter großen Gelände der Neubau konzipiert.
Die neue Bezirksstelle charakterisiert sich durch helle Räume und ein großzügiges Platzangebot.
Insgesamt legt das Rote Kreuz in Murau 700.000 Kilometer pro Jahr zurück. Die neue Bezirksstelle unterstreicht wie wichtig der Standort Murau für das Rote Kreuz in der Steiermark wirklich ist. Nur in einem passenden Umfeld kann auch ein schlagkräftiges Rotes Kreuz agieren.
Ein besonders Merkmal der neuen Bezirksstelle ist der eigens konzipierte Jugendraum. Den zwanzig Jugendlichen der Rotkreuz-Jugend Murau fehlt nur mehr die passende Einrichtung. Durch das „Jetzt-helfen“-Projekt des Österreichischen Roten Kreuzes (www.jetzt-helfen.at) werden momentan online Spenden für den Jugendraum gesammelt. Die Spender entscheiden bei dem Crowdfunding-Projekt selbst, wieviel sie investieren möchten. Die Spenden fließen zu 100% in die Finanzierung des Projektes Murau und sind steuerlich absetzbar.


Anna Neulinger

Beitrag von

Anna Neulinger

in Steiermark


Anzahl der Kommentare 2


    Steinlechner

    Herzlichen Glückwunsch zur neuen Bezirksstelle Sanitätsmeister Steinlechner Rotes Kreuz Mauterndorf.

    Steinlechner Oktober 27, 2019

      Christoph Roppitsch

      Vielen Dank Herr Kollege!
      Auch wir freuen uns über die neuen Räumlichkeiten.

      Christoph Roppitsch Oktober 30, 2019

Schreibe einen Kommentar zu Christoph Roppitsch Antworten abbrechen

*